Wochenrückblick KW 6/18

Ich bin ja immer wieder erstaunt und erfreut, wie beliebt dieser Blog ist und wieviele Leserinnen und Leser dieser Blog erreicht. Das ist wirklich super und total motivierend. Und auch unsere Urlaubspause hat daran nichts geändert. In der ersten Woche erfreuten wir uns allein auf Facebook über mehr als 4.500 Aufrufe. Wenn jedoch im Blog und auf Facebook alles so bleibt wie es war, dann wird jetzt dieser Beitrag deutlich weniger Beachtung finden. Unsere Beiträge an den Samstagen sind oftmals die am wenigsten gelesensten Beiträge der Woche. Anscheinend sind die meisten unserer „Fans“ Personen, die Internet & Facebook in der Arbeitswoche verwenden, und am Wochenende lieber offline bleiben. 

Schon oft habe ich gedacht den Blog daraufhin anzupassen und „nur noch“ Montag bis Freitag zu schreiben. Würde ja nur wenigen auffallen und meinen Arbeitseinsatz reduzieren. Aber… ich finde, dass die Idee an jedem Vormittag an denen unsere Salons geöffnet sind einen Beitrag zu schreiben, weiterhin eine sehr gute Idee ist. Und so nutzte ich des öfteren den Samstag für tendenziell experimentelle Beiträge. So haben wir hier eine Zeit lang zB einen Videoblog eingestellt oder ein „Best Off“ unserer Instagram Aktivitäten präsentiert. Heute möchte ich eine neue Idee starten, nämlich einen Wochenrückblick. Von heute an werde ich Samstags einen kurzen Rückblick über die zu Ende gehende Woche geben. Und am Ende präsentiere ich dann immer den Blog-Beitrag der Woche! Also auf geht’s:

Mir geht es nicht anders als meine Mitarbeiter. Am letzten Urlaubstag denkt man sich „Ach, hätte eigentlich jetzt noch ne Woche länger gehen können“. Aber nix da. Urlaub vorbei, neuer Hund eingezogen – allein privat war in der ersten Woche viel los. Um so erfreulicher war ich als ich am Montag noch etwas übernächtigt vom Superbowl und vom Jetlag ins Büro taumelte und ein sehr aufgeräumtes und hervorragend organisiertes Büro vorfand. Frau Lorenz, Frau Otto und Syringa Helweg haben während meiner Abwesenheit ganze Arbeit geleistet! Großartig! So „ruhig“ habe ich meinen Schreibtisch und mein E-Mail Fach nach einem Urlaub noch nie vorgefunden, auch wenn es dennoch fast den ganzen Tag in Anspruch nahm wieder auf dem aktuellen Stand zu sein und die Ablage abzuarbeiten. Reichte für den ersten Tag. Der zweite hatte es dann schon gleich voll in sich. Treffen mit Berater und Syringa, um strategische Ziele zu besprechen und festzulegen. Und so ging es dann immer weiter… also ich bin in dieser Woche schon stark gefordert worden und bin wieder voll drin. Fühlt sich gut an, da das Akku richtig voll aufgeladen ist. Zwischen all den Aufgaben hatte ich sogar noch so viel Energie um einen neuen Beitrag für meine TOP HAIR Kolumne zu schreiben die voraussichtlich im März erscheinen wird.

Politisch hatte diese Woche ja auch einiges zu bieten. Einmal ließ ich mich in dieser Woche dazu hinreisen mich diesbezüglich im Blog zu äußern. Immer schwierig. Über berufspolitische Themen schreibe ich ja gern, aber über nationale oder internationale Politik zu schreiben verkneife ich mir sehr oft… aber manchmal geht’s nicht anders. Herr Schulz hat großes Glück, dass ich dieses Thema heute nicht weiter vertiefen will 😉

Die größte Freude in dieser Woche war natürlich die Auszeichnung für Kerry Linn Holst. Der Beitrag wurde besonders bei Facebook sehr gut aufgenommen. 8 Kommentare, 99 „Likes“ und knapp 1.600 Leser beweisen das große Interesse. Und deswegen ist dieser Blog-Beitrag auch mein „Beitrag der Woche“.

Ich wünsche allen Mitarbeitern und Kunden heute viel Spaß in unseren Salons und uns allen dann ein entspanntes Wochenende.

Mit herzlichen Grüßen, Lars Nicolaisen

Menü