IMG_6727

Lars Nicolaisen:

Tag drei des Brigitte Fotoshootings im Stadtpalais. Wenn man so viele Stunden mit Redaktionsprofis und Profifotografen zusammen arbeitet, dann kommt man selbst auf kreative Foto-Ideen. Ist mir doch ganz gut gelungen, nicht wahr?

Heute geht´s noch einmal richtig zur Sache. Wir freuen uns auf neue, aufgeschlossene “Vorher-Nachher” Modelle. Ich bin mir sicher, dass wir erneut tolle Veränderungen zaubern werden. Mein Dank an dieser Stelle geht an alle Mitarbeiter die an der Produktion mitwirken und sich so großartig einbringen. Da wären als erstes Tina Schwanke und Nadine Steffen zu nennen. Beide tragen die Hauptverantwortung. Aber auch die Stadtpalais-Kollegen Christiane Imhäuser und Romina Blum bringen sich vor und hinter den Kulissen wunderbar ein, stehen mit Rat und Tat zur Seite und halten Tina und Nadine den Rücken frei. Die Assistenten Karina Wagner, Olivia Kula und Jan Christiansen tragen ebenfalls zu einer wunderbar entspannten Arbeitsatmosphäre bei, was absolut nicht zu unterschätzen ist.

Und so ist auch der Erfolg einer Fotoproduktion  – wie alles im Leben – immer abhängig von einer tollen Teamarbeit. In diesem Fall bin ich mit der tollen Gemeinschaftsleistung total zufrieden und begeistert. Und das beinhaltet ausdrücklich das “Brigitte-Team” mit ein. Hoch professionell, voll konzentriert, absolut anspruchsvoll – und dennoch jederzeit äußerst menschlich, freundlich, zuvorkommend und wertschätzend. Wir haben echt viel Spaß! Ein Teil dieser Produktion sein zu dürfen erfüllt mich schon mit großer Freude.

Ich werde heute (ähnlich wie gestern) ein kurzes “Facebook-Live-Video” aufnehmen.  Geplant habe ich das gegen 15:00 Uhr. Wer zu der Zeit also “zufällig” auf seiner Facebook-Seite sein sollte, kann dann LIVE dabei sein, uns über die Schulter gucken und uns Kommentare schicken. Ich werde versuchen so pünktlich wie möglich zu sein. Sollte es mir nicht ganz gelingen bitte ich das jetzt schon zu entschuldigen – solch eine große Produktion kann man nicht auf die Minute planen und schließlich soll ja auch etwas interessantes zu sehen sein.

Apropos “zu sehen”: Ich wurde jetzt schon mehrfach gefragt wann denn unsere Frisuren in der Brigitte zu bewundern sein werden. Geplant ist eine Veröffentlichung Ende Juni. Sobald ich mehr weiß und konkreter werden kann, werde ich darüber im Blog und auf Facebook berichten.

Ich wünsche uns allen einen sonnigen, erfolgreichen Mittwoch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü