StudiolinePhotography02

Lars Nicolaisen:

Vollblut-Friseurin. Ich denke das beschreibt Christiane Imhäuser sehr passend, denn wer mit ihr in Kontakt kommt, spürt sofort die Power die von dieser Frau ausgeht. Wir sind unglaublich froh Christiane Imhäuser als “Neuzugang” bei uns begrüßen zu dürfen!

In diesen Tagen lernt Frau Imhäuser nicht nur die “Nicolaisen-Welt” kennen, sondern vor allem auch ihre neue Heimatstadt Hamburg. Private Gründe zogen sie dieses Jahr an die Elbe. Mit dem Herzen ist sie jedoch immer noch ein wenig in Münster. Die wunderschöne Universitätsstadt mit etwas mehr als 300.000 Einwohnern (ca. 55.000 davon Studenten) war für Frau Imhäuser Jahrzehntelang ihr zu Hause. Sie arbeitete dort bei hoch angesehenen Kollegen und erfreute sich über einen wirklich riesigen Fankreis. Wochen im Voraus war sie ausgebucht, weil sie den Friseurberuf einfach “lebt” und mit ganz viel Spaß, Erfahrung und Leidenschaft bei der Sache ist.

Nun also Hamburg. Nicht nur eine neue Stadt und ein neuer Salon. Nun muss sie auch wieder ganz bei “Null” anfangen und sich einen komplett neuen Kundenstamm aufbauen. Das ist für Frau Imhäuser völlig ungewohnt, aber sie schlägt sich in ihren ersten Tagen bei uns wirklich ganz hervorragend. Am Anfang einer jeden Woche unterstützt sie das Team am Ballindamm. Freitag und Samstag ist sie im Stadtpalais aktiv und begeistert auch dort mit ihrer Vielseitigkeit.

Kurz? Lang? Sportlich? Gala? Natürlich? Extrovertiert? Christiane Imhäuser beherrscht das komplette Programm, gibt darüber hinaus viele Tipps und Ratschläge für zu Hause. Frau Imhäuser ist nicht nur von den Kollegen sehr gut aufgenommen worden, auch die ersten Kunden-Feedbacks sind äußerst positiv. Frau Imhäusers Überzeugungskraft ist es darüber hinaus auch zu verdanken, dass wir uns ab September verstärkt mit den Themen “Haarverlängerung” und “Haarverdichtung” beschäftigen werden. Dies ist ihr ein Herzensanliegen, welchem ich gern nachkommen werde.

Ich wünsche Frau Imhäuser auf diesem Weg eine tolle Zeit bei “Nicolaisen”. Wir alle sind wirklich froh darüber, dass sie uns sowohl am Ballindamm als auch im Stadtpalais bereichert! Und etwas “Münster-Feeling” hat sich Frau Imhäuser auch in Hamburg bewahrt. Selbstverständlich hat sie aus Münster nicht nur ihre Möbel, sondern vor allem auch ihr Fahrrad mit in die Hansestadt gebracht. Und so sieht man sie jeden Morgen und jeden Abend mit dem Fahrrad zur Arbeit bzw. nach Hause fahren. Lieb gewonnene Gewohnheiten, die man auch unbedingt beibehalten möchte. Richtig so!! Herzlich willkommen bei Nicolaisen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü