Roller Coaster

Seit Jahresbeginn erklingt bei uns zu Hause und im Auto immer wieder ein Lied, welches Simona und ich sofort in unser Herz geschlossen haben. Sowohl der Künstler „Danny Vera“ als auch das Lied „Roller Coaster“ waren uns bis vor wenigen Tagen noch völlig unbekannt.

Danny Vera, das kann man heutzutage ja leicht recherchieren, ist ein Sänger aus den Niederlanden, gründete 1999 seine erste Band und nimmt seit 2003 Alben auf. Das Lied „Roller Coaster“ erschien im letzten Jahr und damit tingelte er u.a. durch verschiedene Radiostationen in den Niederlanden, um es bekannt zu machen. Einen Live-Auftritt beim Radiosender „npo Radio 2“ seht ihr hier im Video.

Simona und ich lieben dieses Lied. Es beginnt so wunderbar melancholisch und versprüht am Ende dann doch viel Kraft und Zuversicht. Und das was er da besingt, ich denke das kennt wirklich jeder von uns. Das Leben ist wie eine Achterbahn. Es hat verrückte „Hochs“ und starke „Tiefs“. Mal ist man am Boden zerstört und kurz darauf kann es passieren, dass man etwas wunderschönes erlebt. Diese Achterbahn durchs Leben hat Danny Vera in eine wunderbare Melodie verpackt und mit einem wunderschönen Text versehen. Was für ein großartiger Song.

Ich wünsche uns allen einen tollen Tag mit kaum einem Tief aber dafür mit ganz vielen „Hochs“.

Herzlich, Lars Nicolaisen

Menü