NUNMALDEUTLICH

Heute ist ein ganz besonderer Tag für mich, denn heute erschien die erste Folge vom “NUNMALDEUTLICH” Podcast, ein Projekt an dem ich seit Monaten arbeite und welches heute endlich das Licht der Welt erblickt.

Das Medium Podcast hat spätestens in diesem Jahr seine Nische verlassen. Immer mehr Menschen hören und konsumieren Podcasts. Es gibt Podcasts mit Hunderttausenden, im Einzelfall sogar Millionen von Hörern. Es gibt unzählige Podcasts zu den Themen Fussball, Politik und Comedy. Aber es gibt kaum Podcasts von Friseuren für Friseure. Ich selbst habe vor zwei Jahren mit meinem wirklich guten und engen Freund & Berufskollegen Michael Bredtmann angefangen solch ein Podcast zu etablieren. Das war sogar recht erfolgreich. Einige Folgen wurden über 1.000 mal geladen und gehört. Eine tolle Zahl für so eine nichtige und spitze Zielgruppe wie “Friseurunternehmer”. Aber leider ließ es unsere Zeit nicht zu, hier eine dauerhafte, verlässliche Kostanz zu etablieren. Michael bestärkte mich darauf hin, dass ich mich diesem Thema alleine widmen soll – und so habe ich mich vor einigen Monaten auf den Weg begeben…

Heute früh um 10:45 Uhr erschien nun meine erste Folge – und ab jetzt soll jeden zweiten Mittwoch eine neue Folge hinzukommen. Ich spreche über meine Sicht auf das Handwerk und besonders aufs Friseurhandwerk – und ich diskutiere mit unterschiedlichen Persönlichkeiten über die Gesellschaft, über das Handwerk und über Trends. Bei der Premierenfolge war es mein Wunsch einen ganz besonderen Menschen als Gesprächspartner zu bekommen: Mein Vater!

Wir trafen uns am 31. Mai 2019 im neuen Podcast-Studio und sprachen über Highlights aus seinem Berufsleben. Nach anfänglicher Aufregung (auf beiden Seite) entwickelte sich schnell ein spannendes Vater-Sohn-Gespräch in dem gelacht, gestaunt und nachgefragt wurde. Ich bin mir sicher, das Gespräch ist für viele Zuhörerinnen und Zuhörer nicht nur kurzweilig, sondern auch inspirierend.

Auf einer Skala von 1 bis 10 würde ich der Premierenfolge 7 Punkte geben. Mein Gast, also mein Vater, bekommt natürlich 10 von 10 Punkte! Es war soooo toll mit ihm dieses Gespräch zu führen. Ansonsten bin ich mit dem Ergebnis zwar auch zufrieden, es ist aber definitiv technisch, inhaltlich und auch strukturell noch Luft nach oben. Aber “Hey”… ich muss mich doch auch steigern können, oder? 😉

Den Podcast kann man auf allen Podcastplattformen abonnieren, so dass man keine Folge verpasst. Auf der heute ebenfalls neu veröffentlichten Homapage, findet man auch alle aktuellen Folgen zum “sofort anhören”.

www.nunmaldeutlich.de

Ich hoffe, dass dieser Podcast in den kommenden Wochen und Monaten eine gewisse Relevanz in der Branche bekommt und dies somit ein weiterer Mosaikstein sein kann, um der Friseurbranche neue Frische, Motivation und Chancen zu ermöglichen. Trotz all der vielen zusätzlichen Arbeit, neben dem ja auch recht anspruchsvollen beruflichen Alltagsleben, hat mir die Arbeit an diesem Projekt in den letzten Wochen sehr viel Spaß gemacht. Das Fundament ist jetzt gelegt. Jetzt freue mich wirklich auf die nächsten Aufnahmen und die nächsten Podcastfolgen. Und ich hoffe viele von Euch sind an meiner Seite und leihen mir ihr Ohr.

Ich wünsche viel Saß und Inspiration mit NUNMALDEUTLICH

Herzlichst – Lars Nicolaisen

Menü