Manfred Kraft in Hamburg

Eines meiner Ziele für 2019 war, sowohl für mich als auch für die Salonteams, deutlich weniger Sonntage zu arbeiten und stattdessen mehr Freizeit zu genießen.

Privat ist mir dies nur bedingt gelungen. 17x durfte ich bisher in diesem Jahr an Friseur-Wochenenden (Sa-So-Mo) aktiv sein. Mein Kalender zeigt mir, dass ich dass bis zum Jahresende noch zweimal wiederholen darf. Das ergibt 19 aktive Wochenenden. 19x jeweils eine 7-Tage-Woche. Das muss 2020 deutlich weniger werden. Ziel: Halbierung.

Deutlich besser sieht es für die Salonteams aus. Wir haben uns erfolgreich gegen die Sonntagsöffnungen durchsetzen können. Alle Nicolaisen-Salons blieben 2019 an den verkaufsoffenen Sonntagen geschlossen. Und so soll es auch bleiben. Darüber hinaus konnten wir viele Trainings so organisieren, dass diese an den “normalen” Arbeitstagen durchgeführt wurden und werden. Heute beginnt zB ein “Master-Of-Color” Seminar für Anna-Marie-Liebig im Wella-Studio. Simona ist in Berlin um dort an einer Weiterbildung teilzunehmen.

Wir haben die Trainings an Wochenenden nachweislich deutlich reduziert. Wer jedoch nur unseren Oktober anschaut, wird dies kaum glauben können. Vor einer Woche fand am Sonntag am Ballindamm ein internes Calligraphy Seminar statt. Und am gestrigen Sonntag fanden gleich in zwei von drei Nicolaisen Salons Seminare statt. Im Stadtpalais startete Alena Böckmann ein 2-Tage-Seminar in “Calligraphy” mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen Salons. Und am Ballindamm organisierte Syringa Helweg ein Fotoshooting für Mitarbeiter aus befreundeten Intercoiffure-Salons. Syringa konnte hierfür einen richtigen Star-Trainer gewinnen. Der äußerst sympathische, ästhetische und beliebte Friseurkollege Manfred Kraft (Foto rechts) aus München kam extra nach Hamburg geflogen, um den jungen Kolleginnen und Kollegen Tipps & Tricks für Fotoarbeiten näher zu bringen. Er selbst ist seit sehr vielen Jahren einer der gefragtesten Friseure bei den deutschen Beautyredaktionen.

2.400 Fotos wurden gestern bei uns geschossen. Einige davon durfte ich schon sehen. SENSATIONELL! Leider darf ich (noch) keines dieser Fotos veröffentlichen. Ich hoffe dieses Embargo fällt bald…

Mein Dank an Syringa Helweg und Alena Böckmann für Ihren tollen Einsatz. Auch zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus unseren Salonteams haben an den Trainings teilgenommen und sich weitergebildet. Auch hierfür meinen Dank und meinen Respekt.

Das Wochenende war ereignisreich – und wenn ich auf meinen Kalender schaue, dann wird gerade diese Woche jeden Tag weitere spannende Ereignisse bereit halten. Ich werde versuchen morgens darüber zu informieren. Mal schauen wie oft es mir gelingen wird.

Ich wünsche uns allen einen erfolgreichen Start in die neue Woche.

Herzlich – Lars Nicolaisen

Menü