Mal schauen was der Süden so macht

Mich zieht es an diesem Wochenende bis Dienstagabend in den Süden. Jedoch nicht nicht nach Palma, Rom oder an die Côte d’Azur, sondern nach Freisingen, Ingolstadt und Forchheim. Auch schön.

Ich darf als Speaker arbeiten, treffe liebgewonnene Kolleginnen und Kollegen, nehme Teil an einem bayrischen Intercoiffure-Abend und werde mich einbringen bei einer Diskussionsrunde, in der es um die Zukunft unserer Friseurbranche geht. Schön zu wissen, dass man auch in Süddeutschland eine norddeutsche Sichtweise wünscht.

Drei Termine, drei Orte – und alles im Umkreis von 1-2 Autostunden. Wenn es die Zeit erlauben sollte, werde ich beim Navigationssystem in meinem Mietwagen „Autobahn meiden“ aktivieren, denn ich liebe es ja durch unbekannte Ortschaften zu fahren um so zumindest ein kleines Gefühl für die Region zu bekommen, durch die ich gerade fahre.

Ich wünsche allen Mitarbeitern und Kunden heute hier in Hamburg viel Spaß in unseren Salons und anschließend einen schönen Sonntag – wo auch immer 😉

Herzlichst – Lars Nicolaisen

Menü