Letzte Woche saßen Simona und ich mit meiner Cousine Nicola entspannt bei unserem Lieblingsitaliener “Etrusker” und genossen einen lauen Sommerabend. Wir plauderten über Gott und die Welt – und als der Abend sich dem Ende neigte, da schaute ich mal verstohlen auf mein iPhone. Kurz checken was bei WhatsApp & Twitter so los ist. Ich rechnete jetzt nicht mit der großen Welle an Nachrichten – und war dann doch überrascht, dass gerade bei Twitter die Post abging. Mich erreichten an dem Abend ganz viele Direktnachrichten und Glückwünsche. Was war passiert? Ich wusste es nicht.

Entschuldigend nahm ich mein Telefon unter dem Tisch hervor und legte es auf den Tisch. Cousine und Ehefrau schauten mich fragend an. Entschuldigend erklärte ich ihnen ich müsste schnell schauen was im Netz gerade über uns geschrieben wird und entscheiden ob ich sofort reagieren muss. “Mich erreichen da gerade so viele Nachrichten von teilweise mir unbekannten Personen...”

Ich forschte also nach dem Auslöser dieser ganzen Nachrichten, Retweets und Likes… und konnte zu meiner Freude feststellen, dass der Grund der ganzen Aufregung durch und durch positiv war.

Die (nach eigenen Angaben) Ex-Frau vom beliebten britischen Schauspieler Benedict Cumberbatch (u.a. “Sherlock”) hat sich bei uns an dem Tag bedienen lassen und darüber eine Instagram-Story geschrieben. Sie war begeistert von dem Nicolaisen-Look den sie bei uns bekommen hat und hat zahlreiche Fotos als Instagram-Story veröffentlicht und darüber bei Twitter geschrieben. Das blieb nicht unentdeckt 🙂

Das war natürlich ein wunderbares Gefühl. Und auch wenn Instagram-Storys nach 24 Stunden wieder verschwunden sind, war der Moment als ich entdeckte wie viele Menschen aus der ganzen Welt die Fotos und das Haarstyling lobten, natürlich unglaublich schön. An dieser Stelle mal ein riesiges Kompliment an Nadine Steffen, die Lina Mallon bedient und das wunderschöne Farbspiel und die Bewegung (!) ins Haar zauberte! SUPER!

Wer mehr von Lina Mallon sehen möchte, sollte auf diesen Link klicken.

Und wer mehr von unseren Arbeiten sehen möchte, sollte auf diesen Link klicken.

Entspannt steckte ich das iPhone wieder in die Hosentasche und bestellte für uns alle noch ein letztes Glas Wein. Das war wirklich ein sehr schöner Sommerabend.

Herzlichst, Lars Nicolaisen

 

Menü