Version 2

Liebe Tina,

vor gut einer Woche hast Du es Dir an Deinem letzten offiziellen Arbeitstag nicht nehmen lassen hier im Blog und auf Facebook einen Gastbeitrag zu schreiben und Deinen Gedanken freien Lauf zu lassen. Ich habe mich kurz danach bei Dir privat bedankt und angekündigt, dass ich zeitnah auch öffentlich auf Deinen Beitrag vom 13. November Stellung nehmen werde. Jetzt ist es soweit. Und da musst Du jetzt durch.

Ein Lebensabschnitt ist nun zu Ende gegangen, nämlich der der reinen Arbeitszeit. Ein neuer Lebensabschnitt durch die Gründung einer eigenen Familie steht kurz bevor. Und egal wie man das Blatt auch dreht und wendet, ich bin mir schon jetzt sehr sicher Du wirst Deine „Mutter-Rolle“ mindestens so fantastisch ausfüllen wie Du Dein Berufsleben gemeistert hast. Vor Dir liegt eine großartige, spannende und aufregende Zeit. Bald seid Ihr zu dritt. Ich sage Dir, egal wie anstrengend so einige Nächte und einige Situationen auch werden, am Ende wird das eine großartige, erfüllende Zeit sein. Du denkst heute Du weißt was „lieben“ ist? Dann freu Dich mal auf das was da kommt. Nichts ist vergleichbar!

Und wo ich schon bei den unvergleichlichen Dingen bin… Du bist ebenso unvergleichbar! Ich sehe es als ein großes Geschenk an, Menschen wie Dich kennen gelernt zu haben. Und nicht nur das! Wir haben sogar zusammen gearbeitet und gemeinsam viel erlebt, viele Abenteuer bestritten, viel gelacht, so einige Male geschwitzt, sehr selten mal kleine Krisen durchschritten und im Großen und Ganzen eine wahnsinnig schöne und erfolgreiche Zeit miteinander verleben dürfen.

Dein Verständnis für den Friseurberuf ist absolut bewundernswert. So ziemlich jeder Friseur welchen ich in den letzten 31 Jahren kennen lernen durfte, kann sich von Dir noch eine Scheibe abschneiden! Deine absolute und kompromisslose Professionalität, Dein großes Herz am rechten Fleck, Deine natürlich Art Menschen zu führen und alle auf ein gemeinsame Ziel einzuschwören, dass alles ist absolut bewundernswert. Tina, besser geht es ganz einfach nicht! Das Du uns als so wertvoll angesehen hast um in unserem Unternehmen so viele Jahre lang zu arbeiten und Verantwortung zu übernehmen, macht mich stolz! Ich bin mir absolut sicher, wenn alle Friseure in Deutschland auch nur 20% “Tina-Schwanke-Gen” hätten, würde das Image unserer Branche anderes sein. Besser. Wesentlich besser. Deine Neugier und Lust auf neue Dinge, Dein Streben nach der perfekten Friseurdienstleistung, Dein Mut auch gewohnte Wege zu verlassen und neue Techniken zu erlernen, Deine Disziplin wie Du Dienstleistung vorlebst, Deine Herzlichkeit und Souveränität mit der Du die großen „Schiffe“ am Ballindamm und anschließend im Stadtpalais durch Schönwetter und durch Orkane gesteuert hast… all das ist absolut vorbildlich. Und genau das bist Du für mich: Ein Vorbild!

Tina, Du hast nicht nur die beiden eben genannten Salons geleitet und geprägt. Du hast auch unser Familien-Unternehmen geprägt und beeinflusst. Ohne Tina Schwanke würden wir niemals da sein wo wir heute sind. Unser Unternemen existiert seit 1933. Und Du bist schon lange ein wichtiger Teil in unserem Geschichtsbuch. Und der Platz bleibt dort. Für immer.

Das mag jetzt viel mehr nach „Abschied“ klingen als ich es eigentlich bezwecken möchte. Tina, egal was in den nächsten Wochen, Monaten und Jahren auch kommen wird: Unsere Tür steht Dir immer offen. Privat und beruflich! Genieße die Zeit die vor Dir liegt und konzentriere Dich nur auf Deine Familie. Aber wann immer Dir danach sein sollte – in welcher Form auch immer – zu uns zurück zu kommen, wir werden Dich alle mit offenen Armen empfangen! Und ich bin mir sicher das unterschreiben nicht nur Simona und Syringa, sondern da spreche ich auch im Namen aller! Angefangen bei meinen Eltern und Marc Breckwoldt, über alle Mitarbeiter, Azubis und Kunden bis hin zu „Ghostbuster“!

Tina, Du bist echt ne hessische, Hamburger Deern!

Herzlichst, Lars

…….

Simona Nicolaisen:

Dem ist aber auch mal so gar nichts mehr hinzuzufügen 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü