ein-billiger-haarschnitt-gut-fuer-die-kunden-aber-schlecht-fuer-das-handwerk

Lars Nicolaisen:

In den letzten Tagen und Wochen eines Jahres wird gern auf selbiges zurückgeschaut. Traditionell tue ich das auch und präsentiere nun die 10 Beiträge, die im Jahr 2016 am meisten gelesen, kommentiert, „gelike´t“ und geteilt wurden. Heute nun Platz 6:

„Der (bis jetzt) erfolgreichste Blog-Beitrag“ vom 3. November 2016

Heute wird´s ganz kurios. Bis auf die traditionellen “Top 10 Jahresrückblicke” verzichte ich ja eigentlich darauf eigene Beiträge noch einmal zu thematisieren. Eigentlich. Doch Anfang November machte ich eine Ausnahme. Grund hierfür war, dass ich Ende Oktober in Fulda aktiv an einer Managementtagung teilnahm und dort in den zwei Tagen von wirklich sehr vielen Kollegen auf diesen Blog angesprochen wurde. Ich erhielt viel Lob und es kam immer mal wieder die Frage nach dem “erfolgreichsten” Beitrag auf. Ich recherchierte – und berichtete darüber am 3. November. Und da der darauf folgende Beitrag 2016 so erfolgreich war berichte ich heute von einem Beitrag in dem ich von einem Beitrag berichte. Verrückte Welt.

Der Originalbeitrag “Sehr geehrte Frau Bünn” wurde mittlerweile weit über 40.000 mal gelesen. Der erneute Beitrag vom diesjährigen November hat nun auch schon wieder über 6.000 Personen erreicht – und täglich werden es mehr. Sicherlich auch wegen der heutigen Erwähnung. Und ewig grüßt das Murmeltier… 😉

Ich gehe davon aus dass mittlerweile nun wirklich alle regelmäßigen und unregelmäßigen Leser dieses Blogs den Originalbeitrag kennen und gelesen haben. Für die wenigen die (aus welchen Gründen auch immer) den Beitrag bisher verpasst haben, die dürfen sich jetzt noch einmal einen Becher Kaffee holen und meine Antwort auf ein Kundenfeedback lesen.

Hier geht´s zum Beitrag vom 3. November 2016:

Der (bis jetzt) erfolgreichste Blog-Beitrag

Menü