Simona und ich sind seit gestern Abend zurück aus der Schweiz. Am Wochenende fand dort in Interlaken der Europa Kongress der Intercoiffure statt. Der Kongress bot alles was ein traditioneller Intercoiffure-Kongress so bietet. Shows, Gala-Dinner und gesellschaftliche Treffen um sich kennen zu lernen und sich auszutauschen.

So gewohnt gut der Kongress auch organisiert war, so war für mich persönlich der Star des Wochenendes jedoch keine Frisurenshow, sondern der Ort an sich. Interlaken ist extrem touristisch – aber das auch zuRecht! Was für ein wundervoller Fleck Erde! Das Wetter spielte mit und war einfach nur traumhaft schön. Und das Boutique-Hotel welches Simona ausgesucht hat, war einfach zauberhaft! Hier haben wir entspannte Stunden zwischen dem Kongress Programm genossen und mit einem aktuell sehr gefragten Friseurkollegen über die aktuelle Branchensituation philosophiert.

Ich habe die Zeit ebenfalls genutzt um mir Gedanken über diesen Blog und unseren Aktivitäten in den sozialen Medien zu machen. Auf diesem wunderbaren Balkon mit Blick in die Berge, habe ich angefangen mir eine neue, zeitgemäße Strategie zu überlegen. Ich werde darüber hier im Blog schon bald mehr berichten und schreiben. Jetzt gilt die Konzentration aber erst einmal wieder dem Alltag in unserem Unternehmen. Und auch da ist ja immer was zu tun.

Ich wünsche uns allen einen schönen Dienstag.

Herzlichst – Lars Nicolaisen

Menü