Heimkommen

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=V6-0kYhqoRo&w=560&h=315]

Lars Nicolaisen:

Am Sonntag hat EDEKA einen Werbeclip ins Internet gestellt. Ein Clip der einen berührt. Ein Film, der in 106 Sekunden eine Geschichte erzählt. Ein Film, der die Zuschauer mehr zum nachdenken bewegt, als das die meisten Kino- und Spielfilme nach 106 Minuten schaffen. Dieser Film ist einfach wahnsinnig gut. Aber auch gewagt! Der Inhalt ist nicht für Jedermann. Es wird Zuschauer geben, die sich an dem Inhalt stoßen werden. Und ich kann das gut verstehen, das ist schon schwere Kost. Ich dachte am Sonntag auch „Ne, das kannst Du in Deinem Blog nicht bringen„. Gestern Nachmittag (Montag) sah ich mir den Clip erneut bei unserer Werbeagentur an. Da konnte man schon sehen, dass der Film über 5 Millionen mal auf YouTube angeschaut worden ist. Heute früh waren es über 9 Millionen Zuschauer. 9 Millionen in 48 Stunden, die sich freiwillig einen Werbeclip anschauen. Das ist mal eine Aussage.

Da unsere Blog-Leser immer am Puls der Zeit sind, versteht sich von selbst dass viele von Euch den Clip bereits kennen. Egal. Er ist trotzdem ein Beitrag wert. Wenn auch nur 10% der Zuschauer so bewegt werden können, dass sie ihr Verhalten überdenken, ist die Welt schon ein kleines Stück besser geworden. Durch einen Werbeclip! Danke EDEKA: Das nenne ich mal eine gewagte aber auch eine gelungene Imagewerbung! Danke für den Mut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü