Lars Nicolaisen_1 KopieLars Nicolaisen:

“Ehrlichkeit” ist ein hoher Wert. Das gilt sowohl für uns privat als auch im Berufsleben. Manche Situationen im Leben erfordern es zwar, dass man hin und wieder auch mal gut “schauspielert”, aber das sollten ja nur die berühmten Ausnahmen sein, welche die Regel bestätigen.

Als Simona und ich mit diesem Blog im Januar 2012 gestartet sind, haben wir uns vorgenommen diesen Blog mehr oder weniger wie ein Tagebuch zu führen. Ein Tagebuch, in dem auch “Fremde” mitlesen können. Und in einem Tagebuch sollte man doch auch immer ehrlich sein, oder? Eben. Und das macht es manchmal so schwierig….

Der Blog und unsere Facebookseite erfreuen sich zur Zeit über ganz viele neue Leser. Hairmann K. sei Dank. Das wäre Grund genug fleißig Beiträge vorzuschreiben und somit zu versuchen jeden Morgen ein Feuerwerk an Image fördernden Texten abzufeuern. Aber wäre das ehrlich? Wäre das authentisch?

Um das gleich klar zu stellen: An “guter Laune” mangelt es uns nicht! Simona und ich haben aktuell viel Spaß und sind absolut motiviert! Aber aktuell sind alle Tage extrem fordernd. Und zwar von “recht früh” bis “ziemlich spät”. Am Montag habe ich ja bereits hier im Blog unser Meeting leicht beschrieben. Gestern wurde ein Testlauf mit einem neuen Kassensystem gestartet, zeitgleich ein Fotoshootings für ein beliebtes Frauenmagazin durchgeführt. Heute stehen zwei extrem wichtige Termine für unsere Zukunft an. Der Tag beginnt erneut früh und wird erneut spät enden. Morgen Vormittag ebenfalls wichtige Industriegespräche, am Nachmittag Salonalltag. Apropos “Alltag”, der läuft natürlich auch bei uns weiter und muss täglich bearbeitet werden. Und so wird es weitergehen. Zwischen dem heutigen Tag und unserem Sommerurlaub liegen noch vier Wochenenden. Drei davon werde ich im Flugzeug sitzen und beruflichen Verpflichtungen nachkommen….

Was ich jetzt nicht brauche ist “Mitleid”. Auf (fast) alle Termine freue ich mich total! Aber ich merke halt auch, dass mein letzter richtiger Urlaub schon über ein Jahr her ist und der Akku langsam aber sicher auf Reserve läuft. Und ich merke, dass es mir aktuell total schwer fällt, morgens leicht und locker einen Blog zu schreiben. Und wenn ich schon abends denke “Oh man, was schreibe ich bloß morgen früh?“, dann merke ich, dass diese Zeit nicht normal ist. Solche Gedanken hatte ich die letzten Jahre so gut wie nie! Aktuell habe ich solche Gedanken fast täglich. Und da bin ich nun wieder am Anfang meines Beitrages angekommen: Ehrlichkeit! Wie viel “Ehrlichkeit” kann ich mir in diesem Blog leisten?

Wir wissen wie wichtig mittlerweile dieser Blog für unser Unternehmens-Image geworden ist. Und natürlich finden wir das toll! Aber wir wollen uns hier dennoch nicht verbiegen! Wir wollen authentisch bleiben! Unser Wunsch von Tag 1 an war ja, dass wir immer ehrlich mit unseren Lesern kommunizieren! Und das bedeute nun, dass der Blog aktuell etwas zurückstecken muss. Ich muss meine Aktivitäten hier etwas zurück nehmen, um genügend Energie und Aufnahmebereitschaft in den Alltag werfen zu können. Dabei habe ich ein latent schlechtes Gewissen Euch Lesern gegenüber, aber ich merke ich bekomme das anders sonst nicht hin.

Was heißt das nun? Wann immer Ihr hier in den nächsten Tagen und Wochen einen Beitrag findet, dann könnt Ihr Euch sicher sein dass wir den total gern und mit viel Spaß geschrieben haben! Und wenn Ihr ab und zu keinen Beitrag findet, dann wisst Ihr jetzt warum. Das hat nichts mit mangelnder Lust oder Motivation zu tun, sondern ist schlicht und einfach der aktuellen Zeit geschuldet. Herzlichen Dank für Euer Verständnis.

Und damit wünsche ich uns allen einen wunderbaren Mittwoch 🙂

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Ihre Ehrlichkeit macht Sie noch sympathischer als Sie sowieso schon sind!!!
Das musste ich jetzt einfach mal schreiben 🙂

Antworten

Oh……. Herzlichen Dank 🙂

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü