Facebook hat seinen Algorithmus verändert. Anfang des Jahres hatte dies Facebook-Gründer Mark Zuckerberg angekündigt. Facebook will wieder mehr Wert auf “bedeutungsvolle soziale Interaktionen” legen und Beiträge von Freunden, Familienmitgliedern und Gruppen stärken. Medien und Seitenbetreiber könnten verlieren und mit ihren Beiträgen weniger Nutzer erreichen. Und genau das ist seit gut zwei Wochen auch bei uns eingetreten.

Unsere durchschnittliche “Reichweite” (also bei wie viel Personen unsere Beiträge bei Facebook angezeigt wurden) lag im letzten bei etwas mehr als 1.200 Personen pro Tag. Durchschnitt! In den letzten zwei Wochen ist es schon ein Erfolg wenn unsere Beiträge von 300 Personen gesehen werden. Oftmals lag die Zahl sogar darunter. Das ist natürlich besonders für mich, der sehr viel Zeit und Herzblut in den Blog und in die FB-Beiträge legt, ein trauriger Trend.

Noch schwieriger wird es dann, wenn man im Internet sogenannten “Social Media-Experten” folgt und in diesen Tagen lesen muss, welche Tipps diese Experten bereithalten. Da wird als aller erstes immer wieder “CONTENT” gefordert. Bedeutet: Regelmäßige Beiträge mit geistigem Inhalt der unterhält und den Lesern einen Mehrwert bietet. Ach echt? Was mache ich seit 2012?

Als nächstes wird geraten kurze Videos direkt bei Facebook einzustellen. Damit experimentiere ich gerade “privat” herum und werde dies in den kommenden Tagen hier im Blog noch thematisieren.

Und dann gibt es noch den Tipp die Leserinnen und Leser aufzufordern mit den Beiträgen mehr zu interagieren. Je mehr Leserinnen und Leser bei einen Beitrag auf “Gefällt mir” klicken oder (noch besser) einen kurzen Kommentar hinterlassen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit dass der Beitrag innerhalb Facebooks weiter verbreitet wird. Am besten ist es natürlich wenn ein Beitrag von den Leserinnen und Lesern gleich selbst geteilt wird. Und am aller-aller-besten ist es wenn alles drei gemacht wird. Ihr wisst Bescheid was Ihr jetzt zu tun habt, oder? 🙂

Natürlich beschäftigt mich dieses Thema enorm. Heute möchte ich jedem Facebook-Leser erst einmal dazu ermutigen in Zukunft vielleicht des öfteren direkt unseren Blog zu besuchen um keine Beiträge mehr zu verpassen: https://nicolaisen-hamburg.de/category/blog/ Wir sind dabei im Blog auch eine Möglichkeit zu installieren, dass man immer den neusten Beitrag direkt als E-Mail erhält wenn man dies wünscht. Sobald dieses Feature zur Verfügung steht, werde ich darüber berichten.

So – und nun bin ich ja mal gespannt wie stark die Reichweite dieses Facebook-Beitrages wird. Ich wünsche uns allen einen schönen Donnerstag.

Herzlichst, Lars Nicolaisen

https://www.youtube.com/watch?v=36FVUsoH3HA

Menü