Es ist Samstag. Das bedeutet ich blicke im Blog auf meine Woche zurück, in der sieben (!) neue Mitarbeiter bei uns anfingen. Ich bin seit 1995 selbstständig, aber das hatte ich ich auch noch nie. Sechs neue Azubis und mit Frau Lucci eine weitere neue Mitarbeiterin für das Stadtpalais. Das war wirklich eine aufregende Woche. Ich werde in den nächsten Tagen über so einige neue Gesichter ausführlicher berichten. Jetzt ist es erst einmal wichtig das jeder ankommt und sich langsam an die neue Umgebung, an die neuen Kollegen und an die “Nicolaisen-Welt” gewöhnt.

Aber auch sonst war die Woche sehr aktiv, auch im Blog. Ich berichtete nicht nur über unsere neue Mitarbeiterin Marina Sommerau, sondern blickte u.a. auch auf den 01. August. Dies ist ein ganz besonderes Datum, denn an dem Tag sind viele Friseure in den Beruf gestartet und haben ihre Ausbildung begonnen. So u.a. auch Alena Böckmann und Natalie Goy. Das Besondere bei den beiden ist, dass sie ihre Ausbildung bei uns begonnen haben und bis zum heutigen Tag bei uns sind. Und das schon über 10 Jahre! Natalie seit 13 Jahren, Alena seit 12 Jahren. Das ist doch wirklich phantastisch, oder? Darauf bin ich schon wirklich stolz – und das passt ja perfekt zu dieser Woche!

Hamburg feiert nämlich schon die ganze Woche – und heute & morgen ganz besonders – die “Pride Week”. Eine Aktion die ich ausdrücklich unterstütze. Das hat natürlich nix direkt mit uns zu tun, aber “Pride” (“Stolz”) kann man ja auf ganz unterschiedliche Dinge sein, nicht wahr? Aber klar – die “Pride Week” bezieht sich natürlich auf alle Aktivitäten rund um den Christopher Street Day. Gerade von unserem Ballindamm-Salon aus hat man einen tollen Blick auf den CSD am Jungfernstieg. Ich wünsche demnach nicht nur unseren Mitarbeitern und Kunden heute viel Spaß in unseren Salons, sondern auch allen Teilnehmern des CDS’ s ein paar schöne Stunden in der schönsten Stadt der Welt.

Herzlichst, Lars Nicolaisen

Menü