a4d19b0178e1a47c8934a60b88fd64f9

Lars Nicolaisen:

Letzte Woche hat sich Julia Kloppmann vom Ballindamm-Team einer äußerst anspruchsvollen Prüfung gestellt. Sie hatte sich in den Kopf gesetzt die hoch angesehene Auszeichnung “Master of Color” zu erlangen. Also ging es für eine Woche ins Hamburger Wella-Studio um dort mit den Trainern auf diese Prüfung hinzuarbeiten. Julia hielt mich auf dem Laufenden und schickte mir u.a. die heutige Fotocollage.

Ausgangslage (für mitlesende Friseurkollegen): Das Modell hatte einen dunkelblonden Naturansatz von ca. 10cm. Dann ein Zwischenstück in einem schwer definierbaren “Mittelbraun”, welches mit einem Drogerieprodukt selbst gefärbt war. Das die Längen und Spitzen ausgeblichen waren und das Modell möglichst nichts geschnitten haben wollte, versteht sich von selbst. Die Schwierigkeit bestand jetzt darin einen gleichmäßigen, frischen und edlen Rotton hinzubekommen.

Julia Kloppmann bekam es hin. Uns sie legte auch eine erfolgreiche Prüfung hin und darf sich seit Freitagnachmittag “Master of Color” nennen! An dieser Stelle meinen Glückwunsch für diese phantastische Leistung! Damit ist auch das Unternehmen wieder ein Stück weit besser geworden. In allen drei Salons arbeiten viele Mitarbeiter mit der “Master of Color” Auszeichnung (ich berichtete darüber in diesem Blog). Je mehr Mitarbeiter sich während ihrer Zeit bei Nicolaisen verbessern, desto besser ist das auch für uns als Unternehmen. Ich finde das super! Jetzt geht es darum dieses Wissen an die Kunden und an die Kollegen und Auszubildenden weiterzugeben. Wir verlieren und gewinnen nur gemeinsam. Und mit Mitarbeitern wie Julia Kloppmann sind wir klar auf der Gewinnerstrasse 🙂

Ich wünsche uns allen einen tollen Start in die kurze Osterwoche.

Menü