1200.png

Lars Nicolaisen:

72 Kunden haben uns bis jetzt bei Facebook bewertet. Wir sind ganz dicht dran an der Bestmarke von 5 Sternen. Unsere aktuelle Kundenzufriedenheit bei Facebook liegt bei 4,8 Sternen. Ein großartiger Wert!

Bei Google sieht es anders aus. Ganz anders. Der Salon am Ballindamm hat erst neun Bewertungen – und einen enttäuschenden Bewertungsdurchschnitt von 3,1 Sternen. Die Hamburger Meile hat bei mickrigen acht Bewertungen eine Zufriedenheit von 4,3 – aber gerade die beiden letzten Bewertungen mit jeweils nur einem Stern sind ernüchternd. Das Stadtpalais steht aktuell mit einer Kundenzufriedenheit von 5 Sternen perfekt da, hat aber bis jetzt auch erst vier Google Bewertungen erhalten.

Ich will mich weder an der großartigen Facebook-Bewertung noch an der spitzenmäßigen Google-Stadtpalais-Bewertungen ergötzen. Und auch die ungenügenden und enttäuschenden Google-Bewertungen für den Ballindamm und die Hamburger Meile verderben mir heute nicht die gute Laune. Wer mich kennt und diesen Blog verfolgt der weiß, dass wir immer selbstkritisch mit uns umgehen und ich mir absolut bewusst bin, dass wir täglich viele Unikate erstellen und das wir leider auch mal Fehler machen. Und das negative Bewertungen viel schneller geschrieben werden als gute Bewertungen, ist auch schon lange bekannt. Damit kann und muss ich leben. Was mich aber wirklich traurig stimmt ist die Tatsache, dass wir bis jetzt so so wenig Google-Bewertungen erhalten haben.

Wir bedienen ca. 1.000 KUNDEN IM MONAT. Das sind ca. 12.000 Kunden pro Jahr. Google-Bewertungen gibt es schon seit vielen JAHREN. Und in all der Zeit haben wir erst 21 Bewertungen erhalten? Das ist doch verrückt. Und egal ob gut oder schlecht… so wenig Bewertungen können ja niemals die tatsächliche Qualität wieder spiegeln.

Jetzt seid Ihr gefragt! Ich möchte mit dem heutigen Beitrag dazu animieren und aufrufen  uns in den kommenden Tagen ein ehrliches Feedback auf Google zu geben. Über alle 4 oder 5 Sterne freuen wir uns, besonders dann wenn uns genau gesagt wird wer oder was einen bei uns besonders erfreut. Alle schlechteren Bewertungen werden wir natürlich auch akzeptieren. Dann schauen wir ob uns die Hinweise dabei helfen uns weiter verbessern zu können.

Diesen Aufruf nach Google Bewertungen möchte ich ganz bewusst nicht mit einem Gewinnspiel o.ä. verknüpfen. Das ist heutzutage anscheinend ja “normal”, aber es geht mir nicht darum künstlich unsere Bewertungen nach oben zu schrauben oder positive Bewertungen zu erkaufen. Mir geht es darum eine deutlich aussagekräftigere Bewertung bei Google zu erhalten. Wo müssen wir uns wirklich verbessern? Was machen wir heute schon richtig gut? 21 Bewertungen können dies unmöglich wiedergeben.

Jetzt bin ich gespannt. DANKE im Voraus 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü