Ein besonderer Tag für Hamburg

elbphilharmonie_hamburg_foto_maxim_schulz

Lars Nicolaisen:

Im Oktober 2001 wurde dem Hamburger Senat erstmals die Idee der Elbphilharmonie unterbreitet. Im Juni 2003 folgte dann ein erster Entwurf. Im Dezember 2003 traf der Senat die Grundsatzentscheidung für den Bau der Elbphilharmonie unter dem Vorbehalt technischer und wirtschaftlicher Machbarkeit. Im Herbst 2006 wurde der Bauantrag gestellt. Die Grundsteinlegung erfolgte im April 2007. Genauer gesagt am 02. April 2007. Somit hat man es knapp hinbekommen unter einer Bauzeit von 10 Jahren zu liegen, denn heute, am 11. Januar 2017 wird die Elbphilharmonie offiziell eröffnet.

Der Bau der Elbphilharmonie wurde in all der Zeit mit viel Häme und Kritik begleitet. Im Fokus der Kritik standen (und stehen) natürlich die Kosten. Im Januar 2007 wurde ein Betrag von 114 Millionen kommuniziert. Heute gibt der Senat Kosten von 866 Millionen an, zusätzlich finanziert von Spenden und Zusatzeinnahmen. Klar, dass solch eine Verfehlung auf starke und berechtigte Kritik stößt.

Ich war von der ersten Sekunde an von der Richtigkeit und Wichtigkeit der Elbphilharmonie überzeugt. Meine Eltern – und besonders meine Mutter – haben mich diesbezüglich stark beeinflusst, da auch Sie die Vorteile eines solch imposanten Bauwerkes für die Stadt Hamburg und für die norddeutsche Region sofort erkannt haben. Die Elbphilharmonie wird Hamburg deutlich präsenter auf die Weltkarte setzen.

Simona und ich können es kaum glauben dass heute die Elbphilharmonie eröffnet wird. Aber wir freuen uns total. Auch wenn wir uns um Karten bemüht, aber keine bekommen haben, so werden wir heute vor dem Fernseher sitzen und die Eröffnung und das erste Konzert mitverfolgen und genießen. Und vielleicht werden wir uns (sollte es trocken bleiben) zum Ende des Konzertes auf unsere Roller setzen und zur „Elphi“ fahren um die Stimmung einzufangen und das Feuerwerk zu bestaunen. Im März werden dann meine Eltern und ich endlich auch im großen Saal der Elbphilharmonie sitzen und einem Jazz-Konzert lauschen. Die Vorfreude ist schon jetzt sehr hoch.

Ein besonderer Tag für Hamburg. Ich wünsche uns allen einen wunderschönen Mittwoch.

PS: Hier übrigens ein großartiges Video von der Elbphilharmonie. Mit zwei Drohnen ist man vorab in die Elbphilharmonie geflogen und hat das mit klassischer Musik untermalt. Wunderschön: https://countdown.elbphilharmonie.de/de/slowmotion/#!/

Menü