Dreamteam auf Juist 2018

1x im Jahr treffen sich auf der Insel  „Juist“ fünf wunderbare Frauen, die vor 12 Jahren mit uns in das „Abenteuer Ballindamm“ starteten. 2006 öffneten wir die Tür unseres Salons in der Innenstadt – und kaum jemand ging hinein. Die ersten Monate waren hart. Kaum Kunden, kaum Nachfrage. Solch eine Phase kann dazu führen, dass das Team schnell die Motivation verliert und auseinander fällt. Nicht so bei diesem Team!

Die Friseurmeisterinnen brannten dafür, dass der wunderschöne Salon mit Blick auf die Alster ein Erfolg wird. Tag für Tag verloren sie nie den Glauben daran. Mal bauten Sie mich auf wenn ich traurig war, mal baute ich das Team auf wenn es niedergeschlagen war. Gemeinsam gingen wir durch dick und dünn – und am Ende sollte sich diese Beharrlichkeit und die positive Einstellung bezahlt machen. Die Kunden kamen und die Hamburger Frauen fingen (endlich) an unsere Freihandfarbtechnik „Painting“ und unseren Glanzservice „N-Shine“ zu lieben. Und so ging es Schritt für Schritt weiter.

Mit Tina Doelling verbleibt bis heute eine dieser Wunderfrauen im Unternehmen, und zwar als Salonleiterin des „Stadtpalais“. Bei allen anderen Frauen hatte das Leben etwas anderes geplant. Wir trennten uns mit jeweils gegenseitiger hoher Wertschätzung und wünschen uns bis heute für den jeweils anderen nur das Beste.

Seit dem trifft sich 1x im Jahr diese Gang immer wieder. Und immer wieder erhalte ich ein Foto von diesem Treffen, so auch in diesem Jahr. Es ist jedes Mal ein unglaublich schönes Gefühl, zeigt es doch bei allem Alltagsstress, dass man im Leben nicht alles falsch gemacht hat und es dann wohl doch richtig ist bei allen betriebswirtschaftlichen Notwendigkeiten, nie den Mensch aus den Augen zu verlieren.

Das mag vielleicht naiv klingen, aber mir sind oftmals Werte wichtiger als Euro´s. Und es erfreut mich ganz einfach, wenn ich sehe wenn Teams toll zusammen gestellt sind und die richtigen Menschen miteinander arbeiten. Das ist natürlich keine Garantie für 100% Harmonie. Manchmal kann es auch krachen – wie in jeder Familie und in jeder festen Freundschaft. Aber wenn Menschen mit ähnlichen Werten zusammen arbeiten und bereit sind für diese Gemeinschaft einzustehen, dann kann daraus etwas ganz Wertvolles entstehen. Betriebswirtschaftlicher Erfolg… und Freunde fürs Leben!

Ich wünsche uns allen einen wunderbaren Dienstag.

Herzlichst – Lars Nicolaisen

 

Menü