blog16-10-17.jpg

Lars Nicolaisen:

In den letzten Monaten hatte ich zwei wirklich ungewöhnliche Mitarbeitergespräche. In beiden Gesprächen sagte man mir, dass man den Beruf zwar liebt und das man sich auch in unserem Unternehmen sauwohl fühlt, dass man jedoch dennoch das Gefühl hat ein weiteres, ein neues Kapitel im Berufsleben einschlagen zu wollen. So geschehen bei Wenke Heiken (links, Team Ballindamm) und Romina Blum (rechts, Team Stadtpalais). Beide suchten das Gespräch mit mir ganz unabhängig von einander, und beide äußerten den Wunsch studieren zu wollen.

Mittlerweile ist bei beiden das Studium gestartet. Sowohl Wenke als auch Romina studieren Vollzeit – und sind dennoch jede Woche in unseren Salons anzutreffen. Wir haben es gemeinsam geschafft einen Weg zu finden, so dass beide den Wunsch des Studiums nachgehen können, und dennoch nicht den Kontakt zum Friseurberuf und zu “Nicolaisen” zu verlieren. Das ist klasse, denn so gibt es eigentlich nur Gewinner! Wenke  und Romina können studieren, die Kunden können auch in Zukunft von beiden bedient werden und der Kontakt zu den Kollegen bleibt ebenfalls bestehen. Für die “Fans” der beiden wird es jetzt natürlich schwieriger einen Termin zu bekommen und man sollte uns wenn möglich sehr frühzeitig seinen Wunschtermin mitteilen. Aber ich denke das ist doch deutlich besser, als wenn man ganz auf die Qualitäten der beiden Friseurmeister verzichten müsste, oder?

Ich finde es großartig, dass uns Wenke und Romina weiterhin verstärken und zur Nicolaisen-Familie gehören! Interesse an einem Termin?

Wenke Heiken – jeden Dienstag am Ballindamm – Tel.: 040-40185969

Romina Blum – jeden Donnerstag im Stadtpalais – Tel.: 040-41356785

 

Menü