FullSizeRender-7

Lars Nicolaisen:

Ich staunte nicht schlecht, als vor einigen Tagen ein Brief des Hamburger Senates in unserer Post landete. Der Inhalt erstaunte und erfreute mich noch mehr: Der Senat der Freien und Hansestadt Hamburg bittet unsere Auszubildende Frau Oliva Kula aus Anlass einer Ehrung ins Hamburger Rathaus. Wow!

Ich bin seit über 30 Jahren Friseur in Hamburg, und ich wurde noch nie im Hamburger Rathaus für irgendetwas geehrt. Frau Kula, Auszubildende im 3. Lehrjahr im Stadtpalais, überholt in diesem Punkt ihren Chef mit großen Schritten. Und wisst Ihr was? Ich freue mich darüber total!

Wie ich gestern hörte sind wohl auch unsere Auszubildenden Frau Ahrle und Herr Findikli eingeladen. Bestätigt habe ich das nicht, da wir für die beiden keine separate Einladung erhielten und sich beide aktuell in der Berufsschule befinden. Die Auszeichnung steht im Zusammenhang mit einem Schülerwettbewerb, an dem Frau Kula und ihre  Berufsschulklasse erfolgreich teilnahm. Ich berichtete darüber in unserem Blog am 08. Mai 2015 (für diejenigen von Euch die das jetzt nachlesen wollen). In diesem Zusammenhang möchte ich nicht nur unsere Auszubildenden lobend erwähnen, sondern auch Inge von Thun, Thomas Lücking und allen engagierten Mitarbeitern der “Beruflichen Schule Burgstrasse” meinen Dank und meine Anerkennung für deren Leistung aussprechen. So viel Herzblut wie dort in die Friseurausbildung und die Entwicklung der Auszubildenden gesteckt wird, ist alles andere als selbstverständlich. Großartig!

Der Anlass heute Nachmittag ist natürlich ganz wunderbar. Wie der Hamburger Senat jedoch auf die Idee kommen kann Friseurauszubildende an einem Freitagnachmittag um 16:00 Uhr auszuzeichnen, bleibt wohl deren Geheimnis. Gespür für das richtige Timing sieht definitiv anders aus. Freitagnachmittag brauchen die Friseure alle helfende Hände in den Salons!  Soll ich das nachher mal ansprechen? Da Frau Kula eine Begleitung mitbringen darf, habe ich mich als Begleiter ins Spiel gebracht. Ich werde das spontan entscheiden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü