Quer durch Deutschland

landkarte-deutschland-gross

Lars Nicolaisen:

Noch sitze ich im Büro, aber schon in wenigen Stunden startet meine/unsere Tour quer durch Deutschland. Simona wird mich begleiten. Unser erster Stop wird Berlin sein, der letzte Frankenberg. Dazwischen ebenfalls einige Ortswechsel. Leider werden dies keine entspannten Urlaubstage, sondern viele Meetings, Seminartage, Workshops, Salonscoutings und Treffen mit zahlreichen Kollegen stehen auf dem Programm. Und so sehr ich mich freue dass Deutschlandweit für das kommende Wochenende und für die nächste Woche viel Sonne und Temperaturen um die 30 Grad vorhergesagt sind, so weiß ich dass ich die meisten Tage und Stunden davon in Tagungsräumen verbringen werde. Doch ich will mich darüber nicht beschweren. Ich freue mich auf die Aufgaben und die vielen Gespräche. Und da Simona und Yankee mit auf die Tour kommen, bin ich mir sicher werden wir es auch schaffen uns zumindest an einigen Tagen ein paar freie Stunden heraus nehmen zu können.

Warum ich Euch von dieser Tour berichte? Zum einen natürlich damit Ihr seht dass wir nicht schlafen, dass auch Simona und ich uns einbringen, uns immer wieder inspirieren lassen und wir uns schlicht und einfach auch entwickeln wollen. Das ist die beste Garantie dafür, dass auch unser Unternehmen nicht stehen bleibt sondern voran schreitet. Zum anderen ist die Bekanntmachung der Tour auch eine gute Vorlage für mich zu erklären, warum ich mich heute früh spontan dazu entschlossen habe diesen Blog bis zum 05. September ruhen zu lassen. Ich denke es wird mir ganz gut tun mich auf die täglich wechselnden Aufgaben zu konzentrieren und dabei nicht die Lockerheit zu verlieren. Wir werden viel im Auto sein, ständige Hotelwechsel haben, viele Termine wahrnehmen müssen – und wenn ich mich dann auch noch täglich um den Blog kümmern müsste, würde das sicherlich an vielen Tagen recht stressig werden – und darauf würde ich ganz gern verzichten wollen. Ich denke das kann jeder nachvollziehen.

So ganz „offline“ sind Simona und ich aber in den nächsten 10 Tagen nicht. Es kann gut sein dass wir uns bei Facebook mit dem ein oder anderen Eindruck einmal melden, schließlich stehen auch viele spannende Locations und Termine auf dem Kalender.. Nur der „große Blog“ sollte in dieser Zeit pausierten – wobei ich auch da eventuell eine einzige Ausnahme machen würde. In den kommenden Tagen wird wahrscheinlich eine in Deutschland sehr bekannte Zeitschrift über uns und über unseren neuen NEW YOU Service berichten. Falls dies innerhalb der nächsten 10 Tage passieren sollte, würde ich mich im Blog einmal kurz melden und darüber informieren.

So – dann mal los. Ich wünsche allen Mitarbeitern und Kunden in den kommenden Tagen ganz viel Spaß in unseren Salons und hoffe wir lesen uns alle am 05. September wieder. 🙂

 

Menü