(ENDLICH) NEUE CORONA-REGELN IN HAMBURG

Nun sind auch in Hamburg (fast) alle Masken gefallen. Der Hamburger Senat verzichtet auf eine Verlängerung der sogenannten „Hotspot-Regel“ und auf damit fast aller verbundenen Corona-Maßnahmen. Dies bedeutet für Friseursalons, dass ab sofort für einen Besuch weder ein Test oder ein Impfnachweis notwendig ist – und auch die Maskenpflicht entfällt…. zumindest für unsere Kunden.

Die BGW (Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege) hat für körpernahe Dienstleister Deutschlandweit festgelegt, dass in Friseur- und Kosmetiksalons die Bediensteten weiterhin eine Maske während der Arbeit verpflichtend tragen müssen. Das trifft bei uns im Unternehmen auf ziemlich großes Unverständnis. Da wir uns jedoch seit über zwei Jahren strikt an alle Regeln halten welche die BGW in Zeiten der Corona-Pandemie vorgibt, wollen wir die Sinnhaftigkeit dieser Regel jetzt nicht öffentlich diskutieren. Natürlich werden wir uns daran halten.

Wie gehen wir nun mit der neuen Situation um? Wir haben uns intern auf folgende drei Punkte verständigt:

  • Alle Hygienemaßnahmen werden fortgeführt. Schon „vor Corona“ waren wir sehr verantwortungsvoll was zB die Reinigung der Arbeitsmaterialien oder Bedienplätze anging. Dies wurde im März 2020 aufgrund der Pandemie noch einmal intensiviert  – und diese erhöhten Maßnahmen werden wir definitiv beibehalten. Auch unseren Gäste werden weiterhin Desinfektionsmittel-Spender zur Verfügung stehen.
  • Die Luftreiniger werden weiterhin zum Schutz unserer Mitarbeiter*innen & Gäste aktiv genutzt. In den zurück liegenden zwei Pandemie-Jahren hat sich nachweislich keine Person in unseren Salons mit dem Corona-Virus infiziert. Neben all den Maßnahmen die angewendet wurden, führen wir dies auch darauf zurück, dass unsere hochwertigen Luftreiniger der Firma Kärcher 99,9978% aller Viren (auch Sars-COV 2) aus der Luft filtern. Der Virus wird uns ja leider auch nach dem Wegfall der Corona-Maßnahmen in Hamburg erhalten bleiben – und wir wollen ihm weiterhin in unseren Salons keine Chance geben.
  • Unsere Kundinnen und Kunden dürfen ab sofort ohne Maske bedient werden. Wir lassen es jedem Gast frei selbst zu entscheiden ob man eine Maske tragen möchte, oder nicht. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind ebenfalls von der Maskenpflicht befreit – wenn nicht direkt an einem Gast gearbeitet wird. Bei allen auszuführenden Dienstleistungen werden unsere Mitarbeiter*innen während der Behandlung Masken tragen. Eine „OP-Maske“ wenn die jeweilige Kundin bzw. der jeweilige Kunde ebenfalls eine Maske trägt, oder eine FFP2-Maske wenn die Kundin / der Kunde keine Maske trägt.

Wir freuen uns über diese Entwicklung. Nach über zwei Jahren können Friseurkundinnen und Kunden endlich wieder ohne das tragen einer Maske bedient werden. Wie lange haben wir darauf gewartet? Das ist wirklich sehr erfreulich. Wir bleiben jedoch auch weiterhin vorsichtig und professionell. Sollte es weitere Änderung geben, informieren wir weiterhin in unserem Covid 19 Status Update.

Wir wünschen allen Mitarbeitern und Gästen heute viel Spaß in unseren Salons, und uns allen dann ein richtig schönes Wochenende.

Menü